Ihre Zeit:
Mailand: 09:00 PM
Live-Chat
  Sale1 Sale2
Wählen Sie die Sprache der Website

Atex-Konvektionsheizungen Statische Luft


Atex-Konvektionsheizungen Statische Luft

Die ATEX-Konvektionsheizungen zur Erwärmung statischer Luft eignen sich für alle Anwendungen, in denen kleine Räume in explosionsfähiger Zone erwärmt und/oder die Bildung von Feuchtigkeit in einer ATEX-zertifizierten Umgebung (Staub/Gas) verringert oder beseitigt werden soll, damit verschiedenartige Elektrogeräte korrekt funktionieren können.

TYPISCHE ANWENDUNGEN

Atex-Konvektionsheizungen Statische LuftIhre Wattleistung ist so gering, dass sie gegen Oberflächenüberhitzung völlig sicher sind; des Weiteren kann die gewünschte Oberflächentemperatur eingestellt werden, da sie an einen Temperaturregler angeschlossen sind. An der Seite ist ein Beispiel für eine ummantelte gerippte Heizvorrichtung zu sehen (die auch mit glatter Oberfläche sein kann) komplett mit mechanischem Thermostat zur Hauttemperaturregelung (gegen Überhitzung), das in ein explosionsgeschütztes Gehäuse EExd aus druckgegossenem Aluminium eingesetzt ist, mit Klemmleiste des Elektroanschlusses mit Schutzgrad IP65 / IP66 an den Elektrokontakten.

Diese Heizvorrichtungen eignen sich für Arbeiten in allen Anwendungen, in denen die doppelte Notwendigkeit besteht, einerseits, um die Bildung von Feuchtigkeit in der Umgebung in ATEX-Zone zu vermindern oder zu beseitigen, damit verschiedenartige Elektrogeräte korrekt funktionieren können, und andererseits, um es der Heizvorrichtung zu ermöglichen, in gefährlichen Umgebungen mit Explosionsrisiko zu arbeiten, indem die perfekte Dichtigkeit des Gehäuses der Verbindungen IP6X (Staub) und IPX5 / IPX6 (Gas) unter Einhaltung der EG-ATEX-Vorschriften zu sichern.

Atex-Konvektionsheizungen Statische LuftUnsere kondenswasserfesten ATEX-Heizvorrichtungen eignen sich für Arbeiten in den Schaltkästen, Schaltschränken, sowie in Containern, Steuertafeln und Instrumentenkästen. Die Beseitigung des Kondenswassers und/oder die Erwärmung der Umgebung dieser Heizvorrichtungen werden mit relativ niedrigen Nennleistungen von 100 bis 4000 W erhalten, obwohl alternative Sonderausführungen in Abhängigkeit des Platzbedarfs und dem zu ihrer Installation verfügbaren Raum mit höheren installierten Leistungen hergestellt werden können.

Die Standardausführung IP65 mit Explosionsschutz wird nach der ATEX-Richtlinie Ex-d, Zone 1 und 2 – II2G/D mit speziell durch Sicherheits- uns/oder Kontrollthermostate geregelter Hauttemperatur hergestellt.

Normalerweise werden dies Heizvorrichtungen für Luft aus hochwertigen Materialien wie Edelstahl AISI-316 und Incoloy 800 (Elemente) und aus verzinktem Stahl FeZn oder aus Edelstahl AISI-304/316 (beschränkt auf die Gitter-Rahmenstruktur zur Aufnahme der Elemente) hergestellt, wohingegen das Schutzgehäuse zum Schutz der Elektrokontakte IP65 aus Aluminium für die kondenswasserfesten Heizvorrichtungen in ATEX-Ausführung oder aus Stahl oder Aluminium für jene mit Gehäusen mit zwei Versorgungseingängen.

Atex-Konvektionsheizungen Statische Luft

EINIGE TYPISCHE BEISPIELE:

Atex-Konvektionsheizungen Statische Luft


Fordern Sie ein Angebot an