Ihre Zeit:
Mailand: 05:31 PM
Live-Chat
  Sale1 Sale2
Wählen Sie die Sprache der Website

Luftwärmebatterien Und Atex-Schaltschränke


Luftwärmebatterien Und Atex-Schaltschränke

ALLGEMEINE BESCHREIBUNG

Die elektrischen Lufterwärmungsbatterien mit ATEX-zertifiziertem Gehäuse für die Elektroanschlüsse sind Heizvorrichtungen, die üblicherweise unter Bedingungen mit beschränktem Druck (unter 0,2 bar) und Zwangsumlauf verwendet werden.

Sie bestehen aus Bänken von Heizelementen (gerippt oder nicht gerippt), sie spezifisch geplant und entwickelt wurden, um hohe Leistungen und gleichzeitig einen hohe Wärmeaustausch zu erbringen.

Die Temperatur am Ausgang (des wärmebehandelten Luftstroms) und die Oberflächendichte (W/cm²) sind neben der Fluidart und der Fluidgeschwindigkeit (Luft oder Gas) in Meter pro Sekunde (m/s) die Variablen, die gemeinsam die Temperatur der an der Batterie installierten Elemente bestimmen.

Um die Eignung dieser Produkte sicherzustellen, damit sie in gefährlichen und explosionsgefährdeten Umgebungen installiert werden können, sind die Elektroanschlüsse in einem oder mehreren, zum Schutz luftdicht verschlossenen Fächern oder Gehäusen für den Einsatz in explosionsfähiger Atmosphäre untergebracht.

Die elektrischen ATEX-Batterien mit explosionsgeschütztem Gehäuse werden in der Regel in Arbeitsbedingungen mit niedrigen Druck (weniger als 0,2bar) und mit Zwangsumlauf eingesetzt. Die an diesen Spezialheizvorrichtungen installierten ummantelten Heizelemente werden mit einem Layout geplant und positioniert, um einen optimalen Wärmeaustausch zu ermöglichen.

Die Temperatur der Haut an den Elementen hängt von der Ausgangstemperatur ab, die von der spezifischen Anwendung und von dieser zulässigen Oberflächenlast (W/cm2) gefordert wird sowie selbstverständlich von der Art des zu erwärmenden Fluides und dessen Geschwindigkeit ab, die im Meter pro Sekunde (m/s) oder in Kilogramm/Stunde (kg/h) gemessen wird.

Das Gehäuse der elektrischen Verbindungen ist der Bereich, der am meisten von der gefährlichen Anwendung belastet wird, der diese Heizvorrichtungen unterliegen. Jede elektrische explosionsgeschützte Batterie kann ein oder mehrere zertifizierte ATEX-Gehäuse haben und ist somit für den Einsatz in explosionsfähiger Atmosphäre geeignet.

Wir können elektrische explosionsgeschützte Batterien mit ATEX-zertifiziertem Gehäuse herstellen (für Einsätze in explosionsfähiger Atmosphäre Eex-de, Zone 1 und 2 – II2G/D ATEX zertifiziert), die die CE-Kennzeichnung tragen und den jüngsten CEI- und CENELEC-Vorschriften entsprechen.

Diese Art von elektrischen Heizvorrichtungen wird mit Materialien hoher Qualität hergestellt, wie Kohlenstoffstahl, Edelstahl AISI-304, AISI-321, AISI-316 und Incoloy800 (Rohr der Heizelemente) und aus verzinktem Stahl FeZn oder aus Edelstahl AISI-304/316 (beschränkt auf die Rahmenstruktur für die Aufnahme der Elemente und des Schutzgehäuses der elektrischen Kontakte IP 65-IP 66) und an den Versorgungseingängen der Leistungsstadien und der Temperaturregelvorrichtungen (Typ NPT oder GAS).

TYPISCHE ANWENDUNGEN

Erwärmung und Klimatisierung von Luft, Erwärmung von Wohnhäusern und Gebäuden in gefährlichen Arbeitsumgebungen
Ver- und Einpackungsanlagen an möglicherweise gefährlichen Installationsorten und für Anwendungen in gefährlichen Arbeitsumgebungen
Erwärmung von Produkten und/oder als gefährlich eingestuften Fluiden, beispielsweise Luft oder Prozessgasen (Argon, Stickstoff), die also in Industrieverfahren in gefährlichen Bereichen verwendet werden.

ZERTIFIZIERTE QUALITÄTSPRODUKTE

Der gesamte Produktionszyklus der elektrischen ATEX-Erwärmungsbatterien ist den strengsten Kontrollen seitens der Prüfstellen unterworfen, die in zeitlich festgelegten Zyklen unter Einhaltung der ATEX-Vorschriften genaue Kontrollen vornehmen. Ferner wird diese Produktart sorgfältigen Prüfungen des Isolierwiderstands, des Ohmschen Wert und des Leckstroms innerhalb der mit ISO 9001:2015 zertifizierten Unternehmensorganisation und unter Einhaltung der geltenden CEI/EN-Vorschriften unterzogen (Richtlinien EN 60079-0:2009; EN 60079-1:2007; EN 60079-7:2007; EN 61241-1:2004).

Luftwärmebatterien Und Atex-SchaltschränkeLuftwärmebatterien Und Atex-SchaltschränkeLuftwärmebatterien Und Atex-Schaltschränke

TECHNISCHE DATEN

Bei der Planung dieser Produktart verwendet unser technisches Büro modernste Informatikprogramme und thermodynamische Rechner der Leistung, um die Bemessung zu bestimmen, um unter Beachtung der Betriebsbedingungen der elektrischen Batterie die Leistungen zu verbessern.
Durch die in 50 Jahren auf nationalen und internationalen Märkten und in allen Industriesektoren der Weltwirtschaft gesammelten Erfahrungen bieten unser technisches Büro und unser Vertriebsbüro immer die besten technischen Lösungen und Designs unter Einbeziehung der für die spezifische Anwendung des Kunden am besten geeigneten Materialien.
Bereits beim Angebot unterscheiden wir uns von der nationalen und internationalen Konkurrenz, indem wir alle technischen Daten und die Ergebnisse der thermodynamischen Berechnung bereitstellen, die die richtige Bemessung der Batterie belegen.

NÜTZLICHE DATEN x PLANUNG

Die Herstellung einer ummantelten elektrischen Batterie zur Lufterwärmung, gleich, ob es sich um die Version mit gerippten oder mit glatten Heizelementen handelt, erfordert die Kenntnis von einigen grundlegenden technischen Daten für ihre Planung:

FLUIDART: GAS oder LUFT

Temperaturklasse ATEX
‘T6′: 85°C | ‘T5′: 100°C | ‘T4′: 135°C | ‘T3′: 200°C | ‘T2′: 300 | ‘T1′: 450°C
Länge Z.N. A B A B A B A B A B A B
300 mm T6 X T4 X T3 X T3 X T2 X T2 X
250 mm T6 X T4 X T3 X T3 X T2 X T2 X
200 mm T6 X T4 X T3 X T3 X T2 X  
150 mm T6 X T4 X T3 X      
100 mm T6 X T4 X T3 X      
0 mm T6 X          
Arbeitstemp. 0°C 100°C 150°C 200°C 250°C 300°C
Legenda:A = Temperaturklasse B = Explosionsgeschützter Kopf (X)= Ja ()= Nicht  

Elektrische ATEX-Wärmebatterie IP65. Jede elektrische Lufterwärmungsbatterie ist mit einer Sicherheit ausgestattet (sofern vom Kunden gefordert), die die Manteltemperatur im Fall einer eventuellen Überhitzung der Oberflächentemperatur der Wärmelemente beschränkt, um Schäden an der Heizvorrichtung oder an der Anlage zu verhindern, an dies sie installiert wird. Je nach Art des geforderten Prozesses schlägt unser technisches Büro die Anwendung der am besten geeigneten Vorrichtung zur Temperaturüberwachung von (Prüfthermostat, Sicherheitsthermostat, Thermoelement J oder K oder Wärmewiderstand PT100). Ferner ist es weiterhin möglich, die elektrische Lufterwärmungsbatterie mit der SCR-Vorrichtung oder einem Leistungsthyristor auszustatten, der an den Schaltschrank und das Steuersystem angeschlossen wird.

ELEKTRISCHE ATEX-SCHALTSCHRÄNKE zur Steuerung der ELEKTRISCHEN ATEX-BATTERIEN

Nach spezifischen Kundenangaben und den Anforderungen der Anlage, an der die elektrische Batterie oder die Reihe von elektrischen Lufterwärmungsbatterien unserer Herstellung montiert wird, stellen wir elektrische ATEX-Schaltschränke für Bereich mit Zone 2 und Zone 1 Klassifizierung in EExp-Ausführung mit unterschiedlichen Funktionen zur Steuerung unserer Wärmevorrichtungen her. Diese Schaltschränke sind für eine Indoor- wie Outdoor-Installation geeignet; es handelt sich um Komplettgeräte mit allen Details und technischen Eigenschaften, was die Leistungs- und Prozesssteuerung betrifft.

Durch unsere große Erfahrung im Bereich elektrischer Heizungen konnten wir zweckdienliche Lösungen zur Prozesssteuerung in verschiedenen Anwendungssektoren, wie etwa Öl und Gas, für den Einbau im sicheren Bereich wie auch in explosionsfähiger Atmosphäre (Zone 2 und Zone 1) planen, herstellen und verbessern, die in verschiedene Länder, auch außerhalb Europas, geliefert werden, wobei unser hoch spezialisiertes Personal bei unseren Kunden auch die Inbetriebnahme vornehmen kann.

Nachfolgende geben wir einige der wichtigsten Funktionen an, die wir mit unseren Steuertafeln liefern können:

Einige Beispiele:


Fordern Sie ein Angebot an